Justin Timberlake beim Golfen

Vor Eröffnung

Timberlakes umweltfreundlicher Golfplatz

Der Sänger kaufte ein Grundstück um die kommerzielle Bebauung zu verhindern.

Ein umweltfreundlicher Golfplatz im Besitz von Popsänger Justin Timberlake im US-Bundesstaat Tennessee steht vor der Eröffnung. Ende 2007 hatte der Musiker die Anlage bei Memphis gekauft, um eine kommerzielle Bebauung zu verhindern, und in die umweltgerechte Umgestaltung 16 Millionen Dollar (etwa 11,4 Millionen Euro) investiert.

Der Golfplatz "Mirimichi" soll der erste in den Vereinigten Staaten sein, der als umweltfreundlich anerkannt wird. Wie die Zeitung "Commercial Appeal" berichtete, freut sich der Direktor der Golfplatzes schon darauf, dass Timberlake nun an allen Löchern spielen kann. Bei einem Besuch des Sängers im Frühjahr war erst ein Teil des Geländes fertiggestellt. Die Eröffnung ist für den 25. Juli geplant.