Backstreet Boys rocken "GZSZ"

Bühnen-Comeback

Backstreet Boys rocken "GZSZ"

Die amerikanische Kultband startet in Deutschland bei "GZSZ" voll durch.

Die fünf Herrschaften der US-amerikanischen Boyband "Backstreet Boys" waren in den 90er Jahren die Herzensbrecher schlechthin. Kaum ein Mädchen konnte sich Howie, Nick, Brian, Kevin und AJ entziehen. Überall wo sie auftauhten, sorgten sie für Kreischanfälle und Ohnmachtszustände bei den vor allen weiblichen Fans. Nun einige Jahre später, sichtlich gereifter, wollen es die "Backstreet Boys" noch einmal wissen und starten im Musik-Business voll durch. Ein Auftritt bei der RTL-Kultserie "GZSZ" soll sie auch in Deutschland in Erinnerung bringen. Das geht aus einem Bericht des deutschen Magazins "Express.de" hervor.

"Backstreet Boys" rocken "Mauer Flower"-.Festival
Um ihre neues Album "In A World Like This" auch im deutschsprachigen Raum zu promoten haben sich Nick Carter und Co. die deutsche Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ausgesucht. Denn da findet im Sommer in der Party-Location der Soap im Mauerwerk das "Mauer Flower"-Festival statt. Diese Gelegenheit lassen sich die Amerikaner nicht entgehen und heizen dabei den GZSZ-Stars mit einer kleinen Show ordentlich ein.

GZSZ-Festival lockt Musiker an
Dabei sind die Burschen der amerikanischen Kultband nicht die einzigen, die das GZSZ-Festival rocken dürfen. Auch Revolverheld, Christina Stürmer, Gentleman und Ex-Rosenstolz-Frontfrau Anna R. mit ihrer Band Gleis 8 geben sich auf der "Mauer Flower"-Bühne die Ehre. Neben der normalen "GZSZ"-Story wurde für das Musik-Highlight insgesamt 20 Stunden, aufgeteilt auf zwei Tage, gedreht. Rund 250 Leute waren für den reibungslosen Verlauf des Konzertreigens verantwortlich. Das fertige Produkt kann am 31. August auf RTL bestaunt werden.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×