Sheen: Mega-Gage für schmutzige Rolle

Neue Serie

Sheen: Mega-Gage für schmutzige Rolle

Bei Top-Quoten: Der Mime könnte bald noch viel mehr Geld scheffeln.

Charlie Sheen ist nicht unterzukriegen. Nach seinem unrühmlichen Ausstieg bei "Two And A Half Men", der mit seinem Todessturz enden soll, hat der Schauspieler einen dicken Fisch an Land gezogen.

Schmutziger & unverschämter
Seine neue Serie , die bereits fix scheint, soll dem Mimen quasi auf den Leib geschrieben werden. Ein Insider meint dazu, dass die neue Rolle der alten stark ähneln werde. Jedoch soll das ganze Format insgesamt "gewagter" werden. Einige TV-Sender sollen sich schon um die Show reißen. Besonders wichtig ist den Beteiligten ihre kreative Freiheit. So meint der Insider: "Mit anderen Worten kann die Sitcom dann schmutziger und unverschämter sein. Das ist perfekt für Charlie.“

Geldsegen für Charlie
Die Gage wird aber alles andere als schmutzig. Charlie Sheen soll mit dem anstehenden Deal mehr Kohle als je zuvor verdienen. Zwar casht er pro Folge weniger als bei " Two And A Half Men ", doch die Produktionsfirma Lionsgate ist derart von einem Erfolg überzeugt, dass man nach einem Testlauf von zehn Episoden, wenn die Quote passt, gleich um die 90 hinterherschießen will. Das würde ein Engagement für acht Jahre bedeuten, inklusive reichem Geldsegen.