Anger Management - Charlie Sheen

Neue Sheen-Serie

"Anger Management" startet bei ATV durch

Charlie Sheen kümmert sich ab 1. September um Menschen mit Wut-Problemen.

Lange dauert es nun nicht mehr und auch österreichische Charlie Sheen Fans bekommen wieder eine Ladung neues Material von ihrem TV-Liebling ab. Am 1. September startet der US-amerikanische Skandal-Schauspieler nämlich mit seiner neuen Serie "Anger Management" bei ATV voll durch. Ab 20:15 Uhr strahlt der Privat-TV-Sender die erste Folge der neuen Sheen-Serie aus und beendet somit die lange Zeit des Wartens. 

Sheen als Therapeut
Ganz anders als In seiner vorigen Sitcom spielt Sheen in „Anger Management“ Charlie Goodson, einen ehemaligen Baseball-Profi, der mit seinen Wutausbrüchen zu kämpfen hat. De Ex-Sportprofi beschließt nochmals aufs College zu gehen um Therapeut zu werden, sein Fachgebiet dabei sind Wutausbrüche und deren Bekämpfung. Neben seinem Beruf steht auch die Familie des Therapeuten im Zentrum. Charlie ist Single, hat eine Ex-Frau (Shawnee Smith) mit der er sich gut versteht und eine Teenager-Tochter mit einer zwanghaften Verhaltensstörung. Charlie bewundert seine kleine Prinzessin aus diesem Grund und er hat auch vollsten Respekt vor seiner Ex-Frau und sorgt sich auch rührend um sie. Soviel sei schon einmal vorab verraten.

Anger Management top besetzt
Neben Charlie Sheen treten auch andere Hollywood-Stars in der Serie auf. Selma Blair spielt beispielsweise Dr. Kate Wales, die gemeinsam mit Charlie eine Sex-Studie betreut. Doch allzu sehr sollte man sich an den Charakter der adretten Frau Doktor nicht gewöhnen. Wegen Streitereien am Set ließ Sheen sie kurzerhand feuern und durch Laura Bell Bundy in der Rolle der Psychologin Dr. Jordan Denby ersetzen. Sie soll sich künftig mit dem Skandal-Mimen um die Sex-Studie kümmern.

Info
"Anger Management", ab 1. September, ab 20:15 Uhr auf ATV.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×