Mario Barth

Investigative RTL-Comedyshow

Mario Barth nimmt sich Steuersündern an

Ab Oktober durchkämmt der deutsche Star-Comedian den Steuersumpf.

Für Steuersünder gibt es ab 9,. Oktober freilich nicht mehr viel zu lachen, für allen anderen schon. Denn Ab da nimmt sich der deutsche Star-Comedian Mario Barth dem Steuer-Betrügerpack an und zieht es gehörig durch den Kakao. Unter dem Titel "Mario Barth deckt auf" dringt er ganz tief in den Steuersumpf vor. Das geht aus einem Bericht des Nachrichtendienstes "Dwdl.de" hervor.

Barth als Steuer-Schnüffler
"Unter dem Titel "Mario Barth deckt auf!" wird der Comedian auf dem ungewöhnlichen Sendeplatz am Mittwoch um 20:15 Uhr in neuer Rolle zu sehen sein - er soll nämlich unseren Staatsvertretern auf den Fersen sein und kurz nach der Wahl verschiedene Fälle von Steuerverschwendung der vergangenen Legislaturperiode aufdecken", steht da in der Meldung geschrieben.

Investigative Steuershow
Der Sender selbst charakterisiert den neuen Barth-Streich als "investigative Comedyshow", in der der Komiker und sein Team "vermeintlich süffisant und witzig das Verbrennen von Steuergeld zeigen und Verantwortlichen zur Rede stellen werden". Alleine wird der Comedian nicht auf der Bühne stehen. Als Unterstützung hat er sich Steffen Henssler, Ingo Appelt, Christopher Posch, Johanna Maria Knothe und Florian Schroeder ins Team geholt.

Info
"Mario Barth deckt auf!", am 9. Oktober, ab 20:15 Uhr auf RTL.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×