Dolly Buster quizzt jetzt bei Assinger

Millionenshow

Dolly Buster quizzt jetzt bei Assinger

Auch nach dem "Dancing Stars"-Aus bleibt Erotikqueen Dolly dem ORF treu.

„Ich fühle mich so wohl in Österreich. Es ist für mich eine tolle Erfahrung, mal ein Publikumsliebling zu sein“, schwärmt Dolly Buster (42) über ihre neue Zweitheimat Wien. Dass sie den Austro-Fans auch nach dem Parkett-Aus am vergangenen Freitag treu bleibt, stellt sie umgehend unter Beweis: Am 14. Mai (ORF 2, 20.15 Uhr) quizzt sie in Armin Assingers Promi-Millionenshow. An der Seite von Topmodel Eva Padberg, ORF-Star Alfons Haider und Snowboarder Benjamin Karl spielt sie um maximal 75.000 Euro für die Krebshilfe.

Bitte keine Märchen!
Keine Angst, dass es ihr im entscheidenden Moment auf dem heißen Quiz-Stuhl die Sprache verschlägt? Dolly nimmt’s weitgehend gelassen: „Es gibt ganz viel, was ich nicht weiß. Bei Sprichwörtern bin ich ganz schlecht – oder auch bei Märchen und Comics. Da sind mir Chemie- und Physik-Fragen schon deutlich lieber.“ Und was hält Dolly von Millionenshow-Galionsfigur Armin Assinger? „Ein sympathischer Mann! Er macht seine Sache sehr gut.“