Umfrage:  Die echten  TV-Sieger

Österreicher lieben Jauch

Umfrage: Die echten TV-Sieger

Die Überraschungen bei der ÖSTERREICH-Umfrage nach den TV-Lieblingen: Jauch verdrängt Assinger, Heinzl und Sido fallen glatt durch.

In der vom renommierten Gallup-Institut groß angelegten (400 befragte Personen) und brandaktuellen Umfrage (letzten Donnerstag und Freitag durchgeführt) eruierte ÖSTERREICH, wen die TV-Zuschauer hierzulande wirklich lieben. Wen sie deshalb öfter am Bildschirm sehen wollen. Aber auch: Von wem sie „genug“ haben ...
Sieger Jauch: Bei der Umfrage nach den echten TV-Lieblingen kristallisierten sich einige handfeste Überraschungen heraus. Verblüffendstes Resultat: Kein Österreicher, sondern ein Deutscher – der ARD-Talker Günther Jauch – ist Sieger in der Kategorie beliebtester Show-Star. 42 % der Österreicher wollen ihn künftig häufiger sehen. Den Millionenshow-Moderator Armin Assinger wollen dagegen nur 33 % öfter haben – überraschende 41 % wünschen sich sogar „weniger Assinger“.
Ein starker Dämpfer für Thomas Gottschalk: Nach dem Aus für Wetten, dass ...? und seine Talkshow sehnen sich nur noch 24 % nach „mehr Gottschalk“. In ein Umfrage-Tief schlittert Chili-Frontmann Dominic Heinzl: Spärliche 15 % wollen mehr von ihm. Schlimmer noch das Resultat für den Große Chance-Rapper Sido: 52 % wünschen ihn sich weg vom Bildschirm!
Show-Queen: Allen Grund zum Jubeln hat dafür die Dancing Stars-Frohnatur Mirjam Weichselbraun. 41% der Befragten gaben klar an: „Möchte ich öfter sehen.“ Gleich viele Menschen wünschen sich einen stärkeren TV-Einsatz von Barbara Stöckl.
Kompetenz:  Als unangefochtene Kompetenz-Institution bestätigt die ÖSTERREICH-Umfrage den „Mr. ZiB 2“: 47 % der Österreicher wünschen sich Armin Wolf noch häufiger. Nur einen Prozentpunkt weniger erzielte die unangefochtene Info-Ikone des ORF, Ingrid Thurnher.

Diashow: Show: Männlich

Ein Deutscher ist Österreichs beliebtester Entertainer. Jauch (55) moderiert auf ARD Talk.

Der Ex-Skistar (47) moderiert seit 9 Jahren die Millionenhow, ist Weltcup-Kommentator

Ranking-Absturz nach „Wetten, dass..?“-Aus für den 61-Jährigen. Auch Talk-Show floppte.

Der Chili-Moderator (47) stürzt in Umfrage ab. Nur mehr 15% wollen ihn öfter sehen.

Der Rapper (31) & ORF-Juror („Große Chance“) spaltet. 12% wollen ihn mehr sehen, 52% nicht.

Diashow: Show: Weiblich

Die „Dancing Stars“-Frohnatur (30) ist wieder Nr. 1 beim Publikum: 41% wollen sie öfter sehen.

Die 48-jährige ORF-Lady („Stöckl am Samstag“) hat so viele Fans wie Weichselbraun.

Die 52-Jährige talkt sonntags in „Vera exklusiv“. 29% der Österreicher wollen sie öfter sehen.

Nach „Großer Chance“ fasste sie auch in Deutschland Fuß. Platz 4 für die 30-Jährige.

Geheimewaffe im Privat-TV. Die 35-Jährige moderiert unter anderem „Bauer sucht Frau“.

Diashow: Information: Männlich

„Mr. ZiB 2“. Fast jeder zweite Österreicher will den 45-Jährigen öfter im ORF sehen.

Der Linzer (39) moderiert seit 2004 die ZiB, zuvor war er Korrespondent in Brüssel.

ZiB-Urgestein. Der 60-jährige Ex-US-Korrespondent kehrte 2011 in die News zurück.

Der Bregenzer (42) moderiert die Zeit im Bild in ORF eins, dazu die ZiB 24.

Der 42-Jährige präsentiert ATV Life, ist mit Grünen-Chefin Eva Glawischnig verheiratet.

Diashow: Information: Weiblich

Die Ex-ZiB-Lady (49) brilliert in den Sommergesprächen, Im Zentrum und Runder Tisch.

Die 36-Jährige wechselte 2010 von ZiB 2 zur ZiB 1. Gelernte Dolmetscherin (Niederländisch).

Die 41-Jährige präsentiert auf ATV „Am Punkt“. Mit Ö3-Wettermann Marcus Wadsak liiert.