Game of Thrones

Game of Thrones

Dieses Geheimnis steckt in Sansas Haaren

Die Frisur der Stark-Tochter verrät eine Menge vom Inhalt der 7. Staffel...

Auch Kleinigkeiten spielen eine große Rolle bei der Fantasy-Serie "Game of Thrones". Das wissen die Fans natürlich nur zu gut und sezieren darum jede Folge, um auf Dinge draufzukommen, die einem normalen Seher nicht gleich auffallen.

"Game of Thrones" - Das war die erste Folge

Die erste Folge der siebten Staffel ist noch keine Woche alt, aber schon sind im Netz einige Theorien zum Fortgang derselbigen im Umlauf. Ein Detail, das dabei immer wieder erwähnt wird, sind die Haare von Sansa. Sie trägt nämlich neuerdings eine andere Frisur. Ihre Mähne ist offen und an den Seiten mit Zöpfen versehen. Was ganz Neues? Nein, nicht wenn man sich daran erinnert, wie Cersei früher, vor dem Gang der Schade, ihre blonden Strähnen getragen hat...

Düster

In einer Szene stellt Jon Snow fest: "Es klingt fast so, als würdest du sie (Cersei Anm.) bewundern", und  Sansa  entgegnet: "Ich habe viel von ihr gelernt." Wir gehen davon aus, dass Sansa sich als Figur drehen wird - von gut zu abgründig - und darum diese Frisur, als Einstimmung darauf, trägt. Dass sie sich leichtsinnig mit Cersei verbündet, ist unwahrscheinlich. Aber dass sie mit Petyr Baelish eine Verbindung eingeht, nicht so sehr. Wie düster der von Sansa Stark eingeschlagene Weg sein wird, ist noch ungewiss, aber wir werden dabei gebannt zusehen ... 

Diashow: "Game of Thrones 7" - Die ersten Bilder

"Game of Thrones 7" - Die ersten Bilder

×