Marco

Steirer Marco

„Ich will den DSDS-Titel holen!“

Der Deutschland sucht den Superstar-Kandidat gibt sich siegessicher.

Déjà Vue für Deutschland sucht den Superstar-Kandidaten Marco Angelini (26) aus der Steiermark: Am Samstag (RTL, 20.15 Uhr) kämpft er zum zweiten Mal um den Einzug in die Top 5. Denn nach der Votingpanne in der Vorwoche (RTL vertauschte die Endziffern) dürfen noch einmal alle sechs Talente antreten.

„Ich will gewinnen!“

„Klar bleibt das im Kopf, was letzte Woche passiert ist, aber ich werde trotzdem mein Bestes geben. Ich will für Österreich den Titel holen!“, so der Sänger kampfeslustig in TV-AUSTRIA.

Österreicher im Nachteil?
Trotzdem ist auch der sonst stets strahlende Medizinstudent vor Selbstzweifeln und DSDS-Koller nicht gefeit. „Erst kritisiert mich die Jury, dann passiert das mit dem Voting“, so Marco verärgert. „Da könnte einem schon in den Sinn kommen, dass sie einfach keinen Gewinner aus Österreich haben wollen.

Geld zurück
Immerhin: Alle Anrufe für Marco, die letzte Woche vor der Panne eingegangen sind, werden heute in das Ergebnis mit eingerechnet. Wer danach gevotet hat, erhält von RTL sein Geld zurück.(hoa)