Dancing Stars

Michael Schönborn und Co.

Kardinals-Bruder im "Dancing-Star"-Fieber

Tanzen ist wieder in! Am 9. März startet siebente ORF-Staffel.

Proben-Marathon. Der Countdown läuft: Am 9. März geht Dancing Stars in die nächste Runde. Und die Promi-Kandidaten der siebenten Staffel stecken schon mitten in den Vorbereitungen. Fast täglich trainieren Michael Schönborn und Co. am ORF-Küniglberg.

Himmlischer Tanz
„Mir geht es erstaunlich gut. Es ist immer schön, etwas Neues zu lernen“, ist der Sister Act-Star und Kardinals-Bruder topmotiviert nach den ersten Trainingsstunden. Fügt aber sicherheitshalber gleich hinzu: „Ich will nichts verschreien, man soll ja demütig bleiben im Leben.“

Mit Profi-Neuzugang Maria Jahn zeigt der Schauspieler in der ersten Live-Sendung eine Gruppen-Salsa und darf dabei auch mit seinen Parkett-fremden Talenten glänzen. „Ich werde versuchen, die Choreografie schauspielerisch ein wenig aufzupeppen – wenn man schon so einen Tanzpartner hat, muss man das natürlich ausnutzen“, verrät Tanzlehrerin Jahn mit einem Augenzwinkern.

Takt-Gesänge
Auch in den Nebenräumen werden erste Asse aus den Ärmeln gezaubert. So haben sich Schlagersängerin Petra Frey und ihr Partner Vadim Garbuzov (tanzte im Vorjahr mit Alfons Haider) eine besondere Trainingsmethode überlegt. „Es hilft mir, wenn Vadim den Takt nicht zählt, sondern singt“, plaudert Frey aus dem neuen Tanzalltag.
Schauspieler Albert For­tell übt derweilen am perfekten Hüftschwung.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages