Kleiner Rathausmann für Markus Lanz

Wetten, dass.. ?

Kleiner Rathausmann für Markus Lanz

Stadtrat Christian Oxonitsch übergab dem Moderator die Auszeichnung.

Große Ehre für den Moderator der Fernseh-Show "Wetten, dass.. ?", Markus Lanz: Am Freitag ist er im Wiener Rathaus nicht nur mit dem Goldenen Rathausmann ausgezeichnet worden, sondern es wurden ihm auch frische Original-Buchteln aus dem Cafe Hawelka überreicht. Denn das legendäre Kaffeehaus gehört erklärtermaßen zu den Lieblingsorten des aus Südtirol stammenden TV-Stars in der Bundeshauptstadt. "Ihre Verbundenheit zu Wien freut uns", lobte Stadtrat Christian Oxonitsch (S) den Gast.

Diashow: Vor "Wetten, dass ...?": Markus Lanz bekommt Rathausmann

Vor "Wetten, dass ...?": Markus Lanz bekommt Rathausmann

×

    Hawelka-Fan
    "Persönliche Bezüge sind immer von ganz besonderer Bedeutung, auch für uns", betonte Oxonitsch. Wobei Markus Lanz schon einen Bezug zu Wien hatte, bevor er die Stadt überhaupt zu sehen bekam. Er erinnerte in seiner Dankesrede etwa an den Georg-Danzer-Hit mit dem "Nackerten im Hawelka" ("Jö schau", Anm.), den er schon als Jugendlicher gekannt hat. Es komme die "Fantasie in Wallung", wenn man dann als Südtiroler in den Bergen sitze und sich vorstelle, wie die weite Welt ausschaue, berichtete Lanz.

    Diashow: "Wetten, dass ...?": Aufbauaurbeiten in der Wiener Stadthalle

    "Wetten, dass ...?": Aufbauaurbeiten in der Wiener Stadthalle

    ×

      Das Cafetier-Ehepaar Hawelka habe er bei einem Besuch in Wien später auch persönlich kennengelernt: "Sie waren genauso, wie ich sie mir vorgestellt habe." Und auch der Kellner dürfte dem klassischen Bild eines Kaffeehaus-Obers entsprochen haben, was Markus Lanz bemerkte, als er "Kaffee" bestellte. Denn er wurde umgehend belehrt, dass es den zum Beispiel schwarz, braun bzw. als Melange gibt. "Ich war völlig überfordert", erinnerte sich der Moderator.

      Kleiner Rathausmann
      "Ich möchte mich ganz herzlich bedanken. Ich habe diesen Preis selbstverständlich nicht verdient, selbstverständlich nehme ich ihn dankend an", erklärte Lanz nach Erhalt des Rathausmannes. Das Willkommensgeschenk der Stadt ist ein verkleinertes, goldenes Abbild des mehr als fünf Meter großen Originals. Dieses ist am höchsten Turm des Wiener Rathauses montiert.

      "Wetten, dass.. ?" wird am morgigen Samstag live aus Wien übertragen. Zuletzt war die Show hier im Dezember 2002 zu Gast. Lanz empfängt in der Stadthalle nicht nur rund 2.500 Zuschauer, sondern auch prominente Gäste wie den US-Rapper 50 Cent, die Schauspielerin Anna Loos, den Schauspieler Peter Weck oder die Bands Depeche Mode und One Republic.

      Info
      "Wetten, dass ...?", am 23. März ab 20:15 Uhr auf ORF eins.

      Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

      Die TV-Highlights des Jahres 2013

      ×

        Hier geht es zu den spannendsten Videos des Tages.