Lena Meyer-Landrut, GZSZ

Jugendtraum

Lena Meyer-Landrut singt bei GZSZ

Schauspielerin will die Musikerin jetzt aber nicht gleich werden.

Für Lena Meyer-Landrut hat sich ein langjähriger Jugendtraum erfüllt. Sie spielte in der beliebten Daily Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" mit. Doch nicht etwa als echte Darstellerin, die in der Serie Höhen und Tiefen erlebt, sondern als sie selbst. Zusammen mit ihrer Band durfte Lena im Serien-Club "Mauerwerk" gleich zwei Songs performen.

GZSZ-Fan
"Es war mein größter Wunsch und der hat sich jetzt erfüllt", freut sich die Musikerin, die gar nicht lange überlegen musste, als sie das Angebot bekam, bei GZSZ mit dabei zu sein. "Ich bin von früher wahnsinnig großer GZSZ-Fans. Ich hatte einfach Bock und das ist ein cooles Format", erzählt Lena und verrät auch, in welchen Star sie damals heimlich verliebt war. "Felix (von Jascheroff) war mein Girl Crush. Damals war ich aber auch erst 14", gesteht sie lachend.

Obwohl ihr der kleine Ausflug in die Schauspielerei gut gefallen hat, denkt sie nicht darüber nach, nun das Fach zu wechseln. "Bäcker bleib bei deinen Brötchen", scherzt sie.

VIDEO: Lena Meyer-Landruts Auftritt als Stripperin

Video zum Thema: Lena Meyer-Landrut: Auftritt als Stripperin