saturday night fever

Saturday Night Fever

Darum ist Steffi so angewidert & brüllt

In der beliebten Feier-Reality-Show gehts wieder ordentlich zu Sache.

Die Party geht weiter – sowohl für Molti, Spotzl, Pichler und Eigi beim Kurzurlaub auf Mallorca, als auch für Steffi, die schon in der letzten Staffel für Furore sorgte. Sie hatte damals ein eher unangenehmes Date mit Martin, der ihr seitdem nachläuft wie ein Schoßhündchen. Außerdem dabei: Kittie und Philip. Die beiden sind schon lange ein Paar, doch Kittie vermutet, dass ihr ihre beste Freundin den Mann ausspannen will …

Diashow: Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

×

    Was ist mit Eigi los?
    Spotzl, Pichler und Molti erwachen zu dritt in einem Zimmer, denn Spotzl war am Vorabend so nett, Eigi, der gleich zwei Mädels mit aufs Zimmer genommen hatte, deren gemeinsames Bett für romantische Zwecke zu überlassen. Ob sich dieses Opfer allerdings gelohnt hat und Eigi mit dem vielen Platz auch etwas anfangen konnte, ist noch ungewiss. Neugierig beschließen die Burschen ihren Freund zu besuchen und herauszufinden, was dieser in der vergangenen Nacht so getrieben hat. Doch dort bietet sich ihnen ein trauriges Bild: Eigi wirkt komplett zerstört und erzählt von einem nicht behebbaren technischen Gebrechen, an dem er selbst nur bedingt schuld ist, und das ihm die Nacht gründlich versaut hat. Da man an diesem Tag zur Abwechslung nicht erst zu Sonnenuntergang erwacht ist, beschließt Molti seine Bärenbrüder zu motivieren, sich etwas von der Insel anzusehen. Um den Anreiz zu erhöhen, schlägt er vor, das Cafe einer hochsilikonierten deutschen Fernseherscheinung zu besuchen. Den Weg dorthin bestreitet die Partybande mit Mopeds und die Reiseleitung übernimmt King Pichler, der sich besonders gut auf das Kartenlesen versteht.

    Wird Steffi gestalkt?
    Nach Steffis letztem Traumdate mit Martin, möchte sie diesen nie wiedersehen. Die Niederösterreicherin meint, von Martin gestalkt zu werden und glaubt, ihn sogar vor ihrer Arbeitsstelle gesehen zu haben. Vorsichtshalber hat sie nicht nur den telefonischen Kontakt zu ihm abgebrochen, sie hat ihn sogar aus ihrer Freundesliste im Internet entfernt. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Kerstin will sie sich heute nach neuen Burschen umsehen. Martin hat indes erfahren, wo Steffi heute Abend unterwegs ist. Zwar möchte er nicht den Eindruck erwecken ihr hinterher zu laufen, trotzdem beschließt er just jenes Lokal aufzusuchen, in das die Mädchen gehen wollen. Als Steffi und Kerstin die Burschen in der Disco entdecken, eskaliert die Situation und Steffi ist sogar auf ihre beste Freundin wütend, von der sie sich unverstanden und unbeschützt fühlt.

    Männerklau
    Seit Jahren sind Kittie und Philip ein Paar und teilen sich sogar eine Wohnung. Heute ist Philip allerdings mit seinen Freunden unterwegs. Deswegen lädt Kittie ihre  Freundin Nadine ein. Gemeinsam wollen sie sich den Abend vertreiben, bevor sie sich mit Philip und seinen Freunden im Pub treffen. Doch Kittie hat Grund zur Sorge, denn sie glaubt, dass ihre beste Freundin auf ihren Mann steht und ihn ihr ausspannen will. Das kann die Burgenländerin natürlich nicht auf sich sitzen lassen…

    Saturday Night Fever – so feiert Österreichs Jugend, Dienstag, 8. November 2011, 20.15 Uhr bei ATV.