Kick off für US-Kultserie

Sky bringt "Girls" mit viel Sex ins TV

Ab 12. Mai startet die HBO-Erfolgscomedy auch im österreichischen TV.

Bald wird das heimische Fernsehen um eine wirklich lustige und vor allem erotische Erfolgsserie reicher. Denn mit "Girls" bring Sky ab 12. Mai frischen Wind in die österreichische TV-Landschaft. An besagten Tag ab 15:35 Uhr nehmen vier New Yorker Ladys Angriff auf die Einschaltquoten.

Vier Girls versexen Sky
Die Serie rund um vier New Yorker Freundinnen Anfang 20 thematisiert die Ziellosigkeit einer ganzen Generation. Liebe, Freundschaft, Sexualität aber auch Existenzängste stehen im Mittelpunkt von Girls. Der 24-jährigen Hannah (Lena Dunham) wird von ihren Eltern der Geldhahn zugedreht. Den Abschluss in der Tasche, dennoch ohne Arbeit, steht die junge Autorin nun ohne jegliche Unterstützung da. So folgt ein Tiefschlag nach dem anderen. Auch Hannahs Freundinnen geht es nicht besser. Die Perfektionistin Marnie (Allison Williams), die naive Shoshanna (Zosia Mamet) und die Lebenskünstlerin Jessa (Jemima Kirke) stehen allesamt vor der Frage, was sie vom Leben und vor allem von den Männern erwarten.

Erfolg kann sich sehen lassen
Die zündende Idee zu dieser neuen Serie hatte deine der vier Hauptdarstellerinnen selbst. Hannah Dunham zeigt sich nicht nur verantwortlich für das Drehbuch, sondern auch für die Produktion und die Regie der neuen Kult-Sitcom aus den Staaten. Die hochgelobte Serie wurde bei der diesjährigen Golden-Globes-Verleihung in der Kategorie "Beste Comedy-Serie“ ausgezeichnet. Zudem erhielt Lena Dunham für die Verkörperung der Hannah Horvath einen Golden Globe als "Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie“. Ab 12. Mai können Sie sich somit von der Qualität von "Girls" selbst überzeugen.

Info
"Girls", ab 12. Mai, ab 15:35 Uhr auf Sky.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×