"Diese zwei Satiriker haben es auf uns abgesehen. Christoph Grissemann und Dirk Stermann wollen uns in die Pfanne hauen", fürchtet der Schweizer "Blick".

Stermann & Grissemann

Neue TV-Show der ORF-Komiker

Die Kabarettisten bitten zum Showkampf in der ORF-Arena – Aufzeichnung am 21.11.

Im "Willkommen Österreich"-Studio wird nur mit Worten gekämpft. Doch jetzt geht es bei Stermann und Grissemann auch körperlich ans Eingemachte: In ihrer neuen Hauptabendsendung "Keine Chance – Die Stermann gegen Grissemann Show" hetzen die Kabarettisten Ärzte auf ihre Patienten.

Am 14. Dezember läuft die Spielshow im ORF, aufgezeichnet wird der Pilot aber bereits am 21. November in den Wiener Rosenhügelstudios.

Action & Quiz
Die Idee hinter dem maroden Wettkampf: Zwei Teams treten gegen einander an, das eine besteht aus Ärzten, das andere aus Patienten. Bei Actionspielen, Geschicklichkeitsparcours und im satirischen, wie politisch wenig korrekten Quiztest müssen die beiden Mannschaften so viele Punkte wie möglich sammeln. Stermann und Grissemann unterstützen jeweils ein Team, coachen die Kandidaten, loben und tadeln.

Im Finale treten dann die Teamchefs selbst in den Ring, dürfen die Punkte ihrer Wettstreiter verspielen. Am Ende wird der Sieger feierlich gekürt.

Tickets für die Show. Für die Aufzeichnung sind noch Tickets zu haben (online unter tickets.orf.at, 15 Euro). Achtung: Es gibt keine Sitzplätze, die Zuschauer bewegen sich mit den Akteuren übers Gelände. Der ORF empfiehlt: „Keine Stöckelschuhe!“

(hoa)

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

×