Tiddlytubbies

"Tiddlytubbies"

Teletubbies haben Babys bekommen

Wie süß! Das ist die neue Generation der kultigen Baby-TV-Stars.

Sie waren in den 1990er Jahren die Sensation im TV, weil sie so nett, bunt und flauschig sind: Die Teletubbies!

Nachwuchs

Sie stehen für kinderfreundliches Fernsehen, das nicht schaden soll. Damals wurde das Format damit angepriesen, dass es sogar für die Kleinsten, für Babys geeignet sei. Wer kann den niedlichen, beim ersten Blick etwas schrägen Figuren schon widerstehen? Laa-Laa, Tinky-Winky, Dipsy und Po waren vorn Anfang an Stars im Kinderfernsehen. Jetzt haben die bunten Figuren Nachwuchs bekommen: Die Tiddlytubbies! Sie heißen Daa-Daa, Umpie Pumpie, Ba, Ping, Mimi, RuRu, Nin und Duggle Dee und leben mit den Teletubbies in der perfekten bunten Fernsehwelt. Im Gegensatz zu ihren Ahnen, die von Schauspielern in Kostümen gespielt werden, sind die Tiddlytubbies animiert und werden von einer Person synchronisiert. Zu sehen sind die Neulinge ab April im deutschen Fernsehen.