Tanja Karl

Villacher Fasching

Auch EU-Bäuerin schmeißt hin

Die Nachfolgerin von Manfred Tisal verlässt mitten in der Saison die Bühne.

Tanja Karl, die Nachfolgerin von EU-Bauer Manfred Tisal wurde, ist mitten in der Saison des Villacher Faschings von ihrer Rolle zurückgetreten. Grund sind Auffassungsunterschiede wegen ihrer Rolle.

Nachfolgerin

Karl, die bis 2009 20 Jahre lang auf der Bühne des Villacher Faschings stand, wurde Nachfolgerin von Manfred Tisal. Der legendäre EU-Bauer ging - offiziell aus Altersgründen - in den Ruhestand. Er sorgte vor seinem Rücktritt aber mit Postings gegen Flüchtlinge und mit Moderationen bei  FPÖ-Veranstaltungen  für Wirbel.

Übernahme

Karl sollte die Rolle des EU-Bauern übernehmen. Textanpassungen wurden ihr aber vom Programmrat verboten. Im Programmrat sitzt pikanterweise Manfred Tisal, der den Text ursprünglich geschrieben hat. Weil sie keine Parodie des EU-Bauern sein wolle, trat Karl jetzt mitten in der Saison zurück.