Nicole Richie

Zu viel

Übertreibt Nicole es beim Sport?

Das viel zu dünne It-Girl trainiert trotz Schwangerschaft zwei Stunden. Ist das zu viel für ihr Baby?

Ärzte haben längst Alarm geschlagen. Nicole Richie, sie soll magersüchtig sein, hat in der Schwangerschaft bisher kaum zugenommen. Das könnte sowohl für sie, als auch für ihr ungeborenes Baby gefährlich werden. Zudem birgt auch ihr bisheriger Lebenswandel ernsthafte Risiken während einer Schwangerschaft. Die Kombination aus Alkohol, Drogen und Magersucht zieht häufig eine Fehlgeburt nach sich.

Muskeltraining mit Babybauch
Das wäre Grund genug, für Nicole ein wenig kürzer zu treten und sich bis zur Geburt ihres Kindes zu schonen. Nun wurde die Tochter von Sänger Lionel Richie beim Workout gesehen. Zwei Stunden lang quälte sie sich in einem Fitnesscenter in Manhattan. Von den Cardio-Geräten ging es direkt weiter zum Gewichtstraining - schließlich will sie auch mit Babybauch in Form bleiben.