mossdoherty_pps

Kate Moss

Winterhochzeit in London

Nachdem Moss vom Skandalrocker Pete Doherty schwanger ist, wird jetzt am endgültigen Termin für die Hochzeit gebastelt.

Supermodel Kate Moss (32) und Skandalrocker Pete Doherty (32) planen angeblich ihre Eheschließung in einem Londoner Standesamt. Wie die Zeitung "The Sun" am Dienstag berichtete, wollen sich die beiden genau dort das Jawort geben, wo 1969 Ex-Beatle Paul McCartney seine Linda heiratete.

Der Hochzeitstermin
Im Standesamt des Stadtviertels Marylebone wollten Moss und Doherty ihren Bund fürs Leben entweder kurz vor Weihnachten oder am 16. Jänner - Kates 33. Geburtstag - schließen, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Freunde des Pärchens. Dem Babyshambles-Sänger Doherty sei das Standesamt wichtig, weil er McCartney als großes Vorbild ansehe.

Luxusflitterwochen
Nach der Trauung ist nach Informationen der " Sun" eine Party mit etlichen Prominenten in einem nahe gelegenen Luxushotel vorgesehen. Die Flitterwochen wollen die Beiden angeblich auf der Antilleninsel Barbados verbringen. Bereits zuvor war in britischen Medien mehrfach über Heiratspläne spekuliert worden. Dabei war von verschiedensten Orten die Rede, darunter Ibiza und Inseln in der Karibik. Die Meldungen blieben ebenso unbestätigt wie ein Bericht des "Sunday Mirror" , wonach Moss ein Kind von Doherty erwartet.