Einfach pfutsch

Wo ist nur Sarah Jessica Parkers Muttermal hin?

Hat der Star aus "Sex and the City" sich das Markenzeichen entfernen lassen? Ihr berühmtes Muttermal ist plötzlich nicht mehr zu erkennen.

Es zählt zu den berühmtesten Muttermalen der Welt, saß bislang am Kinn von Sex and the City-Star Sarah Jessica Parker. Doch jetzt ist es einfach verschwunden! Wie konnte das geschehen? Nur mehr eine winzige Verfärbung, vielleicht eine frische Narbe, erinnert an ihr Erkennungsmerkmal.

Fotobeweis
Das "Beweisfoto" entstand bei einem Auftritt der Schauspielerin in New York. Sie besuchte dort ein Baseballspiel. "Photoshop-Kunst" scheidet bei diesem Schnappschuss damit als Erklärung schon einmal aus. Ob sie es sich einfach weggeschminkt hat? Das ist mit Sicherheit äußerst schwierig, fast unmöglich.

Eingriff
Ließ sie ihr Markenzeichen also chirurgisch entfernen? Gegenüber der britischen Zeitung Daily Mail dementiert SJP: "Es wurde nichts entfernt!" Allerdings behaupten Freunde des Stars das Gegenteil: "Ich weiß nicht, wann genau sie das machen ließ, aber sie hatte definitiv einen Eingriff. Doch sie redet nicht darüber.

Copyright Bild: (c) Reuters/Photo Press Service, www.photopress.at