Zabine und Alexander haben sich getraut

Traumhochzeit

Zabine und Alexander haben sich getraut

Die „Dancing Stars“ gaben sich das Ja-Wort. Nur die nächsten Verwandten waren eingeladen, Alfons Haider kam als Taufpate für Sohn Leon.

Sonnenschein und strahlend blauer Himmel – Kaiserwetter zur Dancing Stars-Hochzeit. Am Samstag um 14.02 Uhr traten Sabine „Zabine“ Kapfinger (35) und Alexander Zaglmaier (34) in der Wallfahrtskapelle am Höhenberg in Niederdorf/Tirol vor den Traualtar. Sie in schlichtem Weiß. Er in Tracht. „Zünftig tirolerisch“, wie beide unisono zu ihren Wurzeln stehen.

"Alles in einem Aufwaschen"
„Fein sein – beinander bleibn. Mags regnen oder winden oder obaschneibn...“, ertönte dazu ein altes heimisches Volkslied. Und auch Stargast, Sohn Leon Alexander (4 Monate), der gleich mitgetauft wurde („Wir machen das alles in einem Aufwaschen“) schlummerte friedlich. Nervös war nur der Taufpate Alfons Haider: „Ich hatte Angst, dass ich die Geheimpläne ausplaudere.“

Bilderbuch-Lovestory
Die romantische Hochzeit war die Krönung einer Bilderbuch-Lovestory. Zabine und Alex verliebten sich bei Dancing Stars 3. Am 13. Jänner kam Sohn Leon zur Welt und am 29. 1. heirateten sie ganz geheim standesamtlich in Salzburg. Für Flitterwochen bleibt keine Zeit. Denn seit Freitag stecken die beiden in den Proben zur Vorausscheidung des Eurovision Dance Contest (6. Juni).