Kalenderblatt

3. Februar - Ereignisse in Österreich

Diese Ereignisse haben Österreich nachhaltig geprägt.

2000

Bundespräsident Klestil macht die Ernennung einer blau-schwarzen Regierung von der Unterzeichnung einer Menschenrechts-Präambel durch die beiden Parteichefs, Haider und Schüssel, abhängig und streicht die FPÖ-Politiker Prinzhorn und Kabas von der Ministerliste.

1989

Nach der bis dahin größten Anti-Opernball-Demonstration in Wien werden zwölf Personen festgenommen. 1.200 teils vermummte Demonstranten hatten am Vortag Steine und Flaschen gegen die Polizei geschleudert. Die Ausschreitungen forderten 52 Verletzte, darunter 27 Polizeibeamte und drei Journalisten.

1963

Katastrophenwinter in Österreich: Die Donau friert zu, in Klagenfurt fallen die Temperaturen auf minus 28 Grad Celsius.

1889

In Wien wird der Leichnam von Kronprinz Rudolf, der in Mayerling seine Geliebte Mary Freiin von Vetsera mit in den Tod genommen hatte, in der Hofburgkapelle aufgebahrt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten