32 Kilo Haschisch in der Wohnung

Aufgeflogen

32 Kilo Haschisch in der Wohnung

An den Falschen gerieten zwei Dealer, die jede Menge Haschisch versprachen.

Der Algerier (29) und der Serbe (23) boten dem Undercover-Cop zunächst ein Kilo „bestes Zeug“ an. 4.000 Euro wollten die beiden dafür. Als sie zu ihrer Bunker-Wohnung gingen, um den Stoff zu holen, wurden sie schon von Kollegen des Polizisten verfolgt.
Dort nahmen die Ermittler einen Spanier (20) und einen Bosnier (22) fest, die 32 Kilo Haschisch und jede Menge Bargeld daheim hatten. Dann klickten auch für die beiden Straßendealer die Handschellen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten