50-Jähriger bestahl täglich seine Firma

Dreister Dieb

50-Jähriger bestahl täglich seine Firma

50-jähriger Linzer soll Firma im Wert von 10.000€ bestohlen haben

Die Polizei hat einen 50-jährigen Linzer festgenommen, der verdächtigt wird, seit vergangenen Dezember fast täglich seine Firma bestohlen zu haben. Die Landespolizeidirektion Oberösterreich berichtet, dass der Dieb damit fast 10.000 Euro Schaden angerichtet haben soll.

Bei Straßenkontrolle aufgeflogen
Bei einer Straßenkontrolle flog der Mann in Schärding, Bezirk Engelhartszell, dann schließlich auf. Die Polizisten fanden in seinem Auto einen Rucksack, der mit Lkw-Ersatzteilen um rund 2.000 Euro gefüllt war. Bei der Befragung gestand der 50-Jährige die Sachen gestohlen zu haben. Außerdem gab er an weiteres Diebesgut in einem geparkten Wagen in Linz zu horten. Die Beute soll rund 7.500 € betragen. Diese plante er in Bosnien zu verkaufen. Der dreiste Dieb wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten