Panda-Wahl: Mein Name ist Fu Hu

Voting (fast) entschieden

Panda-Wahl: Mein Name ist Fu Hu

Der kleine Panda wird wahrscheinlich Fu Hu („glücklicher Tiger“) heißen.

Schon 90 Tage ist der kleine Mini-Panda jetzt bereits alt, aber immer noch hat er keinen Namen. Das allerdings wird sich morgen endlich ändern. Bis 24 Uhr können heute nämlich noch alle Tier-Fans im Internet über den neuen Namen des Baby-Bären abstimmen, Montag wird dann der Sieger bekannt gegeben.

Drei Namen zur Wahl
Wie auch schon bei seinem großen Bruder Fu Long kann auf der Homepage des Tiergartens Schönbrunn aus drei verschiedenen Namen ausgewählt werden: Fu Hu („glücklicher Tiger“), Ao Kang („gesunder österreichischer Bub“) oder Wei Xing („Freude Wiens“). Lag in den ersten Tagen noch Wei Xing vorne, hat sich das Blatt nun gewendet: Bis gestern Nachmittag wünschten sich 47,1 Prozent, dass der neue Panda Fu Hu heißt . Auf Platz 2 liegt mit 42,5 % Wei Xing, 10,4 % stimmten für Ao Xang.

Dabei hat sich seit der Geburt des Kleinen am 23. August einiges getan: Auch wenn der Panda-Bub derzeit seine Wurfbox noch nicht verlassen hat, schläft er immer weniger und wird immer aktiver. So geht es längst nicht mehr nur um Trinken und Schlafen – jetzt will er mit Panda-Mama Yang Yang auch schon spielen.

Die Taufe
Anfang November gelang es den Tierpflegern bisher zum einzigen Mal, den Panda kurz von seiner Mama zu trennen und zu untersuchen. Das Ergebnis: Er ist pumperlgesund, wächst und gedeiht. Und im Dezember soll er dann endlich auch auf seinen neuen Namen getauft werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten