Wieselburg

Achtung, Tierquäler legt Giftköder aus!

Teilen

Eine Dalmatinerhündin musste qualvoll an einer Vergiftung sterben.

Im niederösterreichischen Wieselburg musste am Dienstag Dalmatinerhündin Shiela qualvoll sterben, weil ein Tierquäler einen Giftköder im Garten der Besitzerin ausgelegt haben dürfte.

Das tödliche Gift konnte bisher noch nicht eindeutig infiziert werden. Magen, Speiseröhre sowie die Schleimhäute des Tieres waren laut Diagnose des Tierarztes jedoch völlig verätzt, sodass die Hündin eingeschläfert werden musste.

Tierquäler im Umlauf?

Bereits im September wurde in Wieselburg ein Rottweiler durch einen Giftköder getötet. Nun wird die Sorge, dass ein Tierquäler sein Unwesen treibt, immer größer...

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.

Katze alle Zehen abgeschnitten und in Köstendorf ausgesetzt

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten