Aprilwetter sagt Adieu: Die Sonne kommt!

Endlich!

Aprilwetter sagt Adieu: Die Sonne kommt!

Rechtzeitig zum Wochenende kommt der Frühling. Es wird sonnig und wärmer als zuletzt. Der Schneefall zieht sich in die Berge zurück.

Endlich haben die Meteorologen gute Nachrichten: Am Wochenende soll das nasskalte April-Wetter zu Ende sein. Heftiger Wind aus West bis Nordwest verweht bereits heute, Freitag, im Laufe des Tages die grauen Regenwolken. Im Osten hören die Niederschläge bereits am Vormittag auf. Im Süden erst am späteren Nachmittag.

Frühling.
Die Temperaturen erreichen stellenweise schon 16 Grad. Morgen Samstag scheint im Norden und Osten bereits von der Früh weg die Sonne. Im Bergland halten sich noch einige Nebelfelder, die sich aber gegen Mittag auch auflösen. Die Quecksilbersäule klettert auf 18 Grad. Die Schneefallgrenze steigt auf über 2.000 Meter an. Der Sonntag lädt dann so richtig zu Spaziergängen oder einem Besuch im Schanigarten ein. Milde 21 Grad und Sonnenschein lassen auch die Natur förmlich „explodieren“. Nach den heftigen Regenfällen der letzten Tage werden viele Pflanzen austreiben.

Mild.
Zum Beginn der nächsten Arbeitswoche wird ers am Montag noch ein letztes Mal unbeständig und kühler. Die Höchstwerte dürften nur zwischen acht und 16 Grad liegen. „Das dürfte nur ein letztes Aufbäumen des Aprilwetters sein“, beruhigt ein Experte. Ab Dienstag soll es länger mild bleiben bei mindestens 20 Grad.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten