Arbeiter beinahe von Maschine stranguliert

Unfall in Tirol

Arbeiter beinahe von Maschine stranguliert

52-Jähriger zwischen Blechen eingeklemmt: Kollegen retteten ihm das Leben.

Ein 52-Jähriger ist am Sonntag bei einem Arbeitsunfall bei einer Getränkefirma in Münster im Tiroler Bezirk Kufstein beinahe stranguliert worden. Laut Polizei geriet der Mann, der vermutlich einen Fehler bei einer Palettierungsanlage beheben wollte, mit Schulter- und Halsbereich zwischen Zuführschlitten und Stahlblech der Maschine und wurde eingeklemmt. Kollegen eilten ihm zu Hilfe und bogen das Blech zur Seite, so dass der 52-Jährige wieder atmen konnte.

Befreit werden musste der Arbeiter mit einer Bergeschere. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten