Südosttangente bis Sonntag gesperrt

Wien

Südosttangente bis Sonntag gesperrt

Aufbau von Fly Over-Konstruktion soll Weiterbefahrung trotz Baustelle ermöglichen.

Auf der Südosttangente (A23) beginnen beim Knoten Prater Richtung Süden am kommenden Wochenende die Straßenbauarbeiten, dabei werden von Samstag, 20.00 Uhr, bis Sonntag, 9.00 Uhr, alle drei Spuren gesperrt, sowie die Zufahrt von der Ostautobahn (A4) auf die A23 und ein Fahrstreifen in der Gegenrichtung. Die Umleitung wird über den Knoten Prater geführt. Grund für die Sperre ist der Aufbau einer Fly Over-Konstruktion.

Hierbei handelt es sich um eine Stahlkonstruktion, die den Verkehr über die Baustelle hinweg leitet und so gewährleistet, dass die Südosttangente während der folgenden Sanierungen nicht dauerhaft gesperrt werden muss. Dieses Verfahren wurde 1999 das erste Mal auf der Tangente und erst vergangenes Jahr Richtung Norden durchgeführt. Die Bauarbeiten finden unter dem Fly Over in einer Höhe von 1,60 Meter statt. Der Abbau der Fly Over-Konstruktion soll laut ÖAMTC am 17. / 18. August stattfinden. In dieser Zeit sollen die Dehnungsfugen der Autobahn ausgetauscht werden. Das Tempo wird während der Bauarbeiten auf 60 km/h reduziert. Der ÖAMTC rechnet am Montag, dem ersten Tag nach der Baustelleneinrichtung mit umfangreichen Staus.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten