AUA

Medizinischer Notfall

AUA-Maschine musste zwischenlanden

Außerplanmäßiger Stopp auf dem Weg von Wien nach Kanada.

Eine Boeing 767 der Austrian Airlines hat am Donnerstag auf dem Weg von Kanada nach Wien außerplanmäßig auf dem Flughafen der irischen Stadt Shannon landen müssen. Grund war die Erkrankung eines Passagiers.

Das berichtete das Internet-Portal "Austrian Wings". Konkretere Angaben machte ein AUA-Sprecher nicht und verwies auf strenge Datenschutzbestimmungen. Die Maschine kam aus Toronto und landete mit rund dreieinhalbstündiger Verspätung gegen Mittag auf dem Flughafen Schwechat.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten