Bankräuber kam mit Messer und flüchtete zu Fuß

In Kärnten

Bankräuber kam mit Messer und flüchtete zu Fuß

Artikel teilen

Alarmfahndung zu Mittag im Gange.

Ein unbekannter Täter hat am Montag eine Bank in Döbriach am Millstättersee (Bezirk Spittal/Drau) überfallen. Wie die Polizei auf APA-Anfrage mitteilte, hatte der Täter gegen 11.40 Uhr mit einem Messer bewaffnet die Bank betreten. Nach dem Überfall flüchtete er zu Fuß, vorerst war unklar, ob er auch Beute gemacht hat. Eine Alarmfahndung der Polizei war zu Mittag im Gange.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo