Messerangriff auf Nachbar in Nickelsdorf

Morgendlicher Streit eskalierte

Messerangriff auf Nachbar in Nickelsdorf

42-Jähriger erlitt selbst Verletzungen.

Nach einer Messerattacke auf seinen Nachbarn ist in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) ein Mann festgenommen worden. Der 42-Jährige dürfte sich dabei selbst verletzt haben, berichtete die Polizei am Donnerstag. Im Einsatz war auch das Einsatzkommando Cobra. Der Verdächtige wurde in U-Haft genommen und in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.

Beim Angriff selbst verletzt

Die Nachbarn gerieten am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr in Streit, woraufhin der 42-Jährige den 35-jährigen Mann attackierte. Der Angegriffene wich aber schnell aus, wobei sich der 42-Jährige selbst verletzt haben dürfte.

Cobra alarmiert

Beim Eintreffen der Polizei war nicht klar, ob weitere gewalttätige Aktionen des Mannes zu erwarten waren, deshalb wurde auch die Cobra alarmiert. Der Verdächtige verließ die Wohnung schließlich freiwillig und wurde festgenommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten