Bestattung

chronik

22-Jähriger stürzte vom Balkon in den Tod

Artikel teilen

Ein Arbeitskollege fand den Toten in der Früh vor seinem Haus.

Von dem Balkon seines Hauses ist ein 22-Jähriger in der Nacht auf Montag in Kals am Großglockner in Osttirol in den Tod gestürzt. Nach Angaben der Polizei wurde der Verunglückte von einem Arbeitskollegen in den Morgenstunden gefunden. Für ihn kam aber jede Hilfe zu spät.

Der 22-Jährige wurde gegen 4.00 Uhr von seinem Arbeitskollegen auf dem asphaltierten Vorplatz des Hauses in einer Blutlache liegend vorgefunden. Der Mann alarmierte sofort die Rettungskräfte, der Notarzt konnte aber nur mehr den Tod feststellen.

Wie die Erhebungen ergaben dürfte, der 22-Jährige vom Balkon des Dachgeschoßes (3. Stock) rund zehn Meter in die Tiefe gestürzt sein. Die Ursache war vorerst unklar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo