Dubai-Arzt: Trauer um Frau

Schicksalsschlag

Dubai-Arzt: Trauer um Frau

Während Mediziner Eugen Adelsmayr in Dubai um seine Freiheit kämpft, starb nun seine Frau.

Es ist die nächste schreckliche Meldung für den Intensivmediziner Eugen Adelsmayr (52): Wie jetzt bekannt wurde, starb am vergangenen Freitag seine Frau Antonia (55) an Krebs. Schon seit Monaten kämpft der Mediziner aus Bad Ischl selbst um sein eigenes Leben. Vor Gericht muss er sich in Dubai wegen des Todes eines pakistanischen Patienten verantworten. Bei einer Verurteilung könnte ihm hier sogar die Todesstrafe drohen (ÖSTERREICH berichtete). Nun ist klar: Seine Frau Antonia ist nun nicht mehr an seiner Seite.

Immer wieder ins Spital eingeliefert
Völlig überraschend war die 55-Jährige im Juli letzten Jahres zusammengebrochen. Kurz darauf erhielt die Familie die Schockdiagnose: Es ist Krebs. Die gemeinsamen Söhne, Gabriel und Tassilo, waren damals die Einzigen, die sich um die schwerkranke Mutter kümmern konnten, denn: Ebenfalls im Juli begann in Dubai Eugen Adelsmayrs Prozess.

Wochenlang wurde ihm eine Ausreise zu seiner Frau nach Oberösterreich verweigert. Der Vorwurf der Richter: Durch unterlassene Hilfeleistung habe der Mediziner 2009 im Rashid Hospital in Dubai einen querschnittsgelähmten Patienten durch eine Überdosis Morphium getötet. Die Situation war sehr ernst.

Doch längst sorgte sich der Arzt nicht mehr nur um sein eigenes Leben, sondern auch um das seiner Frau in Bad Ischl. Mehrfach wurde sie in dieser Zeit ins Spital eingewiesen.

Erst Monate nach der Diagnose durfte er zu ihr
Im Gespräch mit ÖSTERREICH sprach Adelsmayr noch Anfang September über seinen verzweifelten Wunsch, wieder zu seiner Familie zu kommen: „Ich wünsche mir nichts mehr, als bei meiner Frau, bei meiner Familie zu sein. Sie brauchen mich, dort ist mein Platz.“

Am 28. September war es dann soweit. Adelsmayr darf zu seiner Familie. „Endlich kann ich an ihrer Seite und für sie da sein“, erklärte der 52-Jährige erleichtert. Mit seinen Söhnen und einer engen Freundin teilte er sich die Pflege von Antonia. Täglich musste sie nun drei Stunden zur Chemotherapie, wurde immer wieder ins Spital eingeliefert. Adelsmayr war sich sicher: „Sie ist medizinisch in guten Händen.“ Bis zuletzt pendelte der Arzt zwischen Dubai und Österreich. Am Mittwoch um 14 Uhr wird Antonia Adelsmayr nun auf dem Ischler Friedhof beigesetzt.

(mud)

Diashow: Dubai-Arzt ist wieder in Österreich

1/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich

Dr. Eugen Adelsmayr bei seiner Ankunft in Wien Schwechat

2/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
3/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich

Der Sprecher des Außenministeriums Peter Launsky-Tieffenthal und Dr. Eugen Adelsmayr

4/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
5/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
6/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
7/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
8/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
9/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
10/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
11/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
12/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
13/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
14/14
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich
Dubai-Arzt ist wieder in Österreich

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten