Soko Kfz Polizeikontrolle

Fahrerflucht in OÖ

Alkolenker schlief nach Unfall ein

Bei dem Crash wurde eine Unbeteiligte verletzt, mehrere Fahrzeuge demoliert.

Ein 22-jähriger Alkolenker, der in der Nacht auf Samstag in Pregarten (Bezirk Freistadt) einen Verkehrsunfall mit einer Verletzten verursacht hat, ist nach dem Crash mit dem demolierten Auto bis zu einem Parkplatz weitergefahren und dort hinter dem Steuer eingeschlafen. Fahrzeugschlüssel und Führerschein wurden ihm vorläufig abgenommen, teilte die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Sonntag mit.

Der 22-Jährige geriet gegen 0.20 Uhr auf die linke Straßenseite und krachte in ein entgegenkommendes Auto. Dabei wurde die 38-jährige Lenkerin verletzt, beide Fahrzeuge waren schwer beschädigt. Anstatt anzuhalten fuhr er aber weiter zu einem Parkplatz. Auf dem Weg beschädigte er noch einen weiteren Pkw und ein Motorrad, die dort abgestellt waren. Als die Polizei kam, schlief er tief und fest hinter dem Lenkrad. Ein Alkotest verlief positiv.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten