Polizeiblaulicht

Schlafend in Lift entdeckt

Frau ohne Erinnerung hat Unterleibsschmerzen

Die Tirolerin konnte sich nach dem Disco-Besuch an nichts mehr erinnern.

Eine 21-jährige Tirolerin ist in den Morgenstunden des 16. Mai schlafend im Aufzug eines Münchner Hotels entdeckt worden. Die Hose der jungen Frau war geöffnet, sie verspürte zudem starke Schmerzen im Unterleib, teilte die bayerische Polizei mit. Auch ihre Handtasche fehlte. Die 21-Jährige hatte zuvor mit ihrem Freund eine Diskothek besucht.

Zeugen gesucht
Bevor sie die Diskothek verlassen wollten, ging die Frau noch zur Toilette. Ab diesem Zeitpunkt kann sie sich laut Exekutive an nichts mehr erinnern. Im Hotel wurde sie zwei Stunden später, gegen 7.00 Uhr, von einer Passantin aufgefunden. Das Polizeipräsidium München (Tel. 089/2910-0) bat etwaige Zeugen, sich zu melden, insbesondere jene Frau, die die 21-Jährige im Aufzug aufgefunden hat.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten