Polizei

Unentdeckt

Grazer lag tagelang tot in seiner Wohnung

Der 34-jährige Mann wurde unter einem Fahrrad liegend gefunden.

In Graz ist ein 34 Jahre alter Mann mehrere Tage tot in seiner Wohnung gelegen. Die Leiche wurde am Sonntagabend entdeckt, nachdem Nachbarn Verwesungsgeruch wahrgenommen hatten. Der Tote wurde in einer Blutlacke in Bauchlage auf dem Boden liegend aufgefunden. Auf dem Mann lag ein umgestürztes Fahrrad.

Der Mann , dürfte aufgrund eines Unfalls gestorben sein, wie die Obduktion ergab. Der 34-Jährige hatte sein Fahrrad in die Wohnung getragen, dürfte dort gestürzt und mit dem Kopf am Boden aufgeschlagen sein.

Die Obduktion ergab, dass der Grazer vier bis fünf Tage zuvor gestorben war. Hinweise auf ein Fremdverschulden lagen nicht vor. "Er hat unter unbeschreiblichen Umständen gelebt, ist offenbar niemandem abgegangen, Verwandte müssen wir erst suchen", sagte Chefinspektor Anton Kiesl.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten