Horror-Unfall: In ÖBB-Oberleitung geraten - tot

Bezirk Liezen

Horror-Unfall: In ÖBB-Oberleitung geraten - tot

Bahnhof Selzthal - Polizei hat Identität noch nicht klären können.

Am Freitagnachmittag kam im Bezirk Liezen eine bisher unbekannte Person in die ÖBB-Oberleitung am Bahnhofareal Selzthal. Die Leitung durchziehen 15.000 Volt - der Mann verbrannte also regelrecht durch den Kontakt.

Die Klärung der Identität der getöteten Person und Unfallursache sind derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Der Mann ist nach Auskunft der ÖBB auf das Dach eines Lkws geklettert, der Teil der „Rollenden Landstraße“ war. So kam er mit der Oberleitung in Kontakt. Ein Techniker der ÖBB wollte die Garnitur überprüfen, als er auf einem der huckepack genommenen Lastwagen einen lauten Knall hörte. Er sah hinauf und sah, wie der Mann auf dem LKW verbrannte.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten