Jugendliche gehen auf Polizisten los

Wilde Party

Jugendliche gehen auf Polizisten los

Mit Steinen und Flaschen wurde die Klagenfurter Exekutive attackiert.

Wegen einer Rauferei mit der Polizei sind in der Nacht auf Samstag in Klagenfurt drei Jugendliche verhaftet worden. Etwa 30 Personen hatten Freitagabend am Stadtrand der Kärntner Landeshauptstadt eine Party veranstaltet. Als die Exekutive anrückte um den Lärm einzudämmen, warfen die Jugendlichen Steine und Glasflaschen auf die Polizisten. Ein Beamter wurde mit Verletzungen am Oberkörper ins Landeskrankenhaus Klagenfurt gebracht.

Laut Angaben der Exekutive schlugen und traten die Jugendlichen auch auf die einschreitenden Beamten ein. Drei alkoholisierte junge Leute wurden wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt festgenommen und mussten die Nacht im Polizeianhaltezentrum (PAZ) der Landeshauptstadt verbringen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten