Justiz nimmt uns weiße Tigerbabys weg

Drillinge

Justiz nimmt uns weiße Tigerbabys weg

Richterin schloss Vergleich: Tigermutter bleibt, Nachwuchs geht.

Der Zank um drei Tiger-Babys und ihre Mutter im Kameltheater Kernhof (Lilienfeld, NÖ) hat ein Ende. Richterin Barbara Zauner schloss einen Vergleich: Die Drillinge übersiedeln nach Deutschland, ihre Mutter bleibt.

Prozess
Kamelhof-Chef Herbert Eder traf am Freitag vor Gericht in St. Pölten einmal mehr auf seinen deutschen Widerpart Fritz Wurms. Der Safaripark-Eigner hatte Eder auf Rückgabe der Tiger Akim, Cäsar und Baghira samt Mutter Burani geklagt, die er Eder 2010 anbot und verkaufte. Zauner suchte mit den Parteien vor der Prozess-Fortsetzung eine Lösung. „Es geht ja um die Tiere.“

Vergleich
Nun müssen Akim, Cäsar und Baghira in den Safaripark Stukenbrock bei Bielefeld (D) umziehen. Letzter Termin dafür ist der 31. Juli. Bis dahin können die Drillinge in Kernhof besucht werden. „Eine gute Lösung“, betont Eder und hofft auf Tiger-Nachwuchs im kommenden Jahr. Der bleibt dann sicherlich bei uns.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten