Corinna Duschnig

Frau & Kinder brauchen Hilfe

Schicksalsschlag: Familienvater (30) starb bei Horror-Crash

Ihr Lebensgefährte starb bei einem tragischen Unfall. Jetzt brauchen eine Mutter aus Kärnten und ihre zwei Kinder dringend Hilfe.

Allein der Schicksalsschlag, einen geliebten Menschen zu verlieren, ist hart genug. Nun hat eine Familie aus Kärnten mit weiteren Turbulenzen zu kämpfen. Jürgen, der Lebensgefährte von Corinna Duschnig aus Weißenstein, starb bei einem tragischen Autounfall in Kellerberg. Der 30-Jährige war letzte Woche mit seinem Pkw gegen eine Fußgängerunterführung geprallt und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Corinna und ihre beiden Kinder Johannes (4) und Anika (5 Monate) stehen nun plötzlich alleine da.

Und als wären die Trauer und der Schmerz nicht schon genug, kommen nun auch noch Zukunftsängste hinzu. Denn nur vier Tage vor dem Unfall ist die Familie in ihr neues Haus gezogen. Der Bau gepaart mit dem schrecklichen Schicksalsschlag haben ein riesiges Loch in das Familienbudget gerissen. Der zweifache Papa hat selbst hart an dem Heim gearbeitet, doch er konnte nicht alles fertigstellen. Vor allem der Garten wäre noch zu gestalten.

Jetzt springt die Community der Familie zur Seite und ruft zur Unterstützung auf. In verschiedenen Postings auf Facebook wird um Spenden für die Familie gebeten, damit zumindest das Heim für Kinder und Frau zu einem Rückzugsort in diesen so schweren Zeiten werden kann.

Die Unterstützung ist bereits überwältigend. Ein Friseur erklärte sich zum Beispiel bereit die täglichen Einnahmen zwischen 18 und 20 Uhr der Familie spenden zu wollen. Auch ein Tattoo-Studio will die Einnahmen eines Tages Corinna und den Kindern zukommen lassen. Zudem wurde in Villach ein Spenden-Event organisiert.

Um so schnell wie möglich Hilfe zu leisten, wurde auch ein Spendenkonto eingerichtet. Hier können auch Sie spenden.

Spendenkonto:

AT68 3944 2000 0020 4149

Corinna Duschnig

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten