Kiffer läuft in fahrendes Auto

Verkehrsunfall: Wien

Kiffer läuft in fahrendes Auto

Im Bereich des Neubaugürtels ereignete sich ein Verkehrsunfall bei dem ein unbekannter Mann schwer verletzt wurde.

Nach ersten Erhebungen lenkte ein 43-Jähriger sein Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen des Neubaugürtels in Richtung Mariahilfer Gürtel. Auf Höhe des Urban-Loritz-Platzes wollte der Fußgänger die Fahrbahn überqueren und betrat unmittelbar vor dem herannahenden PKW die Fahrbahn.

Verletzte war bekifft

Der Lenker konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten und es kam zu einer Kollision. Der Fußgänger wurde dabei zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Er wurde von der Berufsrettung Wien erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Blutbefund wies beim Verletzten einen positiven Blutalkohol- und THC-Gehalt auf.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten