Kleinbus über Böschung abgestürzt

Tirol

Kleinbus über Böschung abgestürzt

Das Fahrzeug überschlug sich dreimal, die Insassen blieben unverletzt.

Ein Kleinbus ist am Sonntag gegen Mittag auf der Brennerstraße (B 182) im Gemeindegebiet von Schönberg (Bezirk Innsbruck-Land) über eine Böschung abgestürzt. Das Fahrzeug war wegen Problemen mit der Bremse über den rechten Fahrbahnrand hinaus geraten, berichtete die Polizei. Der Wagen überschlug sich dreimal, bis er schließlich auf den Rädern stehen blieb.

Brennerstraße gesperrt

Der 36-jährige Lenker aus Deutschland und sein Mitfahrer blieben unverletzt, wurden zur Sicherheit jedoch in das Krankenhaus Hall gebracht. Während der Fahrzeugbergung war die Brennerstraße in beide Fahrtrichtungen für rund 45 Minuten gesperrt.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten