"Landauer Rohschinkenwürfel" zurückgerufen

Lebensmittelhandel

"Landauer Rohschinkenwürfel" zurückgerufen

Teil der Produkte möglicherweise mit Escherichia Coli Bakterien belastet.

Die Firma Karl Könecke Fleischwarenfabrik GmbH & CO KG ruft das Produkt Landauer Rohschinkenwürfel, 2 x 125 Gramm, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 29.05.13 zurück. Bei einer internen Qualitätsüberprüfung des Händlers sei festgestellt worden, dass ein Teil der Produkte mit Escherichia Coli Bakterien belastet sein könne, teilte der Importeur am Mittwoch in einer Aussendung mit. Wegen eine möglichen Gesundheitsgefährdung - Magen-Darm-Erkrankungen - werde vom Verzehr des Produktes dringend abgeraten.

Sämtliche Produktionschargen des betroffenen Artikels werden nach Angaben des Importeurs ZMI österreichweit aus dem Verkauf genommen. Zusätzlich wurde, wo technisch möglich, eine Sperre aktiviert, so dass keine eventuell betroffene Ware mehr über die Kassa gezogen werden kann. Kunden, die das Produkt bereits gekauft haben, können es zurückbringen und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten