Lenker krachte gegen Hausmauer: verletzt

Oberpullendorf

Lenker krachte gegen Hausmauer: verletzt

Faher (68) bekam offenbar während der Fahrt gesundheitliche Probleme.

Einen Verletzten hat ein Verkehrsunfall Freitagabend im Mittelburgenland gefordert. Ein 68-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf war gegen 18.40 Uhr mit seinem Pkw auf der Landesstraße 225 im Ortsgebiet von Lutzmannsburg unterwegs. Aufgrund eines körperlichen Gebrechens kam der Burgenländer laut Angaben der Landespolizeidirektion vom Samstag mit dem Wagen von der Straße ab und prallte gegen eine Hausmauer.

Die Gemeindeärztin, ein First Responder (besonders ausgebildeter Ersthelfer, Anm.) und der Notarzt kümmerten sich um den Verunglückten. Nach der Erstversorgung brachte ein Notarztwagen den Mann ins Spital nach Oberpullendorf. Die Bergung des Autos übernahm die Feuerwehr. Die L225 war nach dem Unfall etwa eine Dreiviertelstunde gesperrt. Für den Verkehr wurde eine Umleitung eingerichtet.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten