Mann (37) stiehlt Feuerlöscher und attackiert Polizei

Im Wiener Museumsquartier

Mann (37) stiehlt Feuerlöscher und attackiert Polizei

Betrunkener verletzte Polizisten.

Ein 37-Jähriger ist am späten Sonntagabend beim Diebstahl eines Feuerlöschers im Wiener Museumsquartier erwischt worden. Laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer informierten Security-Mitarbeiter die Polizei. Als die Beamten den Mann kontrollieren wollten, wurde er aggressiv und verletzte einen Beamten.

Der Vorfall spielte sich gegen 22.15 Uhr ab. Der 37-Jährige wurde festgenommen. Er dürfte erheblich alkoholisiert gewesen sein. Die Ermittler vermuteten dennoch, dass der Betrunkene den Feuerlöscher nicht für seinen eigenen "Brand" brauchte, sondern das Diebesgut weiterverkaufen wollte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten