Mann wollte Polizisten Dienstwaffe entreißen

Chronik

Mann wollte Polizisten Dienstwaffe entreißen

Artikel teilen

Etwa 20 Lokalgäste mischten sich ein und behinderten den Einsatz.

Am Sonntagabend gegen 18.30 wurden Beamte der Wiener Polizei in ein Lokal in die Hannovergasse in Brigittenau gerufen, da dort zwei Männer in Streit geraten waren.

Als die Polizisten versuchten, die Auseinandersetzung zu klären, mischten sich etwa 20 weitere Lokalgäste ein. Lautstark und aggressiv behinderten diese den Polizeieinsatz.

Ein 27-Jähriger attackierte schließlich einen Polizisten und versuchte, diesem die Dienstwaffe zu entreißen. Der Beschuldigte wurde wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt von Beamten weiterer Funkstreifen festgenommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo