Mit Pkw zehn Meter tief in Bach gestürzt

Radfeld

Mit Pkw zehn Meter tief in Bach gestürzt

Verletzte Arbeiter konnten sich selbst befreien: Feuerwehr barg Unfallauto.

Über zehn Meter sind am Mittwoch zwei Arbeiter der Wildbachverbauung mit ihrem Pkw in Radfeld in Tirol in einen Bach abgestürzt. Laut Polizei geriet der Wagen über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stürzte in die Tiefe. Die beiden Verletzen konnten sich selbst befreien und zurück auf die Forststraße aufsteigen. Sie wurden nach der Erstversorgung durch einen Notarzt in die Krankenhäuser Kufstein und Schwaz eingeliefert.

Der Unfall hatte sich kurz vor 17.00 Uhr ereignet. Das Auto wurde von den Feuerwehren Radfeld und Rattenberg mittels Winde aus dem Rettenbach geborgen.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    <spunQ:Image id="100976242"/>

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten