Kärnten

Mutter und Tochter (7) bei Unfall schwer verletzt

Schwerer Unfall beim Überholen: Mutter und Tochter (7) mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

 Eine 47 Jahre alte Kärntnerin und ihre siebenjährige Tochter sind am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die Lenkerin bog laut Polizei von der Lavamünder Straße (Bezirk Wolfsberg) links in eine Einfahrt ab, als ihr ein slowenischer Pkw-Fahrer, der mehrere Fahrzeuge überholte, von hinten ins Auto krachte. Die beiden Pkw durchbrachen einen Zaun und blieben liegen.
 
Die Rettung brachte die schwer verletzte Frau und ihre Tochter ins Landeskrankenhaus Wolfsberg. Der ebenfalls 47 Jahre alte Slowene überstand den Unfall unverletzt.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten