microcar

Wiener Neustadt

63-Jährige stirbt bei Crash mit Microcar

Der 72-jährige Ehemann lenkte das Gefährt - und fuhr gegen einen Baum.

Bei einem Unfall mit einem Microcar im Bezirk Wiener Neustadt ist am Dienstag eine 63-jährige Frau ums Leben gekommen. Ihr Ehemann - ein 72-jähriger Mann aus Baden -, der das Fahrzeug lenkte, wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Wiener Neustadt eingeliefert. Der Lenker geriet vermutlich aus Unachtsamkeit rechts von der Fahrbahn ab und krachte mit dem Fahrzeug gegen einen Baum, berichtete die Sicherheitsdirektion Niederösterreich.

Das Microcar wurde schwer beschädigt. Der Unfall ereignete sich gegen 12.00 Uhr auf der LH 151 von Leobersdorf kommend in Richtung Matzendorf.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten